Zahl der Woche: 278

Die Gewerkschaft Verdi prangert skandalöse Verstöße gegen den Arbeitsschutz an. Es geht um nicht eingehaltene Pausen und überschrittene Arbeitszeiten an saarländischen Kliniken. Zu wenige Kontrollen setzten nur unzureichend Arbeitsschutzrechte durch.

Verantwortliche der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Rheinland-Pfalz/Saar sprechen von einem Skandal und schweren Verstößen gegen den Arbeitsschutz. Es gebe kaum Kontrollen, dass Pausen eingehalten oder Arbeitszeiten überschritten würden.

An der Uniklinik Homburg dauerte es ein Jahr, bis die Behörden auf Beschwerden eingingen. Die Kontrolle registrierte 278 Verstöße gegen Pausen.

Die Folgen: Die Pflegekräfte sind überlastet und der Staat verzichtet auf Geld, das er durch Bußgelder einnehmen könnte.
Der Pflegebeauftragte von Verdi Rheinland-Pfalz/Saar Michael Quetting sagt dazu: „Es ist geradezu lächerlich, dass der Rechtsstaat nicht in der Lage ist, die Einhaltung und Durchführung seiner Gesetze zu garantieren“

Quelle:
Saarbrücker Zeitung

Jetzt kostenlos testen: capitoo Online-Unterweisung „Sicheres Arbeiten im Gesundheitsberuf

DSGVO-Schulung für Mitarbeiter

Online-Schulung kostenlos testen!