Was ist die DSGVO?

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR) trat am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie hat zum Ziel, den Umgang und Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Europäischen Union (EU) zu vereinheitlichen. Sie gilt sowohl für in der EU ansässige Unternehmen als auch für Nicht-EU-Firmen, die in der Europäischen Union tätig sind.

Die DSGVO stärkt die Rechte der Verbraucher und bringt diverse Pflichten für Unternehmen mit. Hierzu gehören z. B. die Sicherstellung von Datensicherheit, Meldepflichten und Rechenschaftspflichten.

Hier geht es zu den Online-Schulungen

Sicheres Arbeiten im Büro

Nur für kurze Zeit: Komplette Unterweisung kostenlos testen!