Unsere Zahl der Woche stammt dieses Mal aus dem Bereich des Arbeitsschutzes. Das Thema ist ernst – Alkohol am Arbeitsplatz.

Jeder kennt es wohl, wenn zum Geburtstag oder zu Firmenfeiern mal ein Glas Sekt im Büro getrunken wird. Dies ist gesellschaftlich akzeptiert, aber nicht zu verharmlosen.

41 Prozent der Beschäftigten trinken gelegentlich Alkohol bei der Arbeit.

Dabei ist nachgewiesen, „dass Alkohol schon in sehr geringen Mengen die Leistungsfähigkeit beeinflusst und somit auch die Arbeitsqualität mindert.“ Auch die Unfallgefahr steigt rapide. Schätzungen ergeben, dass rund 30 Prozent aller Arbeitsunfälle unter Alkoholeinfluss entstehen. Diese Zahlen sollten zu Denken geben.

 

Quelle: IKK Impuls

 

Alkohol am Arbeitsplatz - Bestandteil vieler capitoo Unterweisungen

Sicheres Arbeiten im Büro

Nur für kurze Zeit: Komplette Unterweisung kostenlos testen!